Kontakt | Feed abonnieren via RSS / E-Mail

 

Jetzt massiv Porto einsparen: Standardbrief mit [Postleitzahl] und ein paar Cent - das klappt tatsächlich! Aber das ist noch längst nicht alles. Diese Sache, von der kaum jemand weiß, gibt den Blick frei für das, was die BRiD tatsächlich ist: ein besetztes Land und kein souveräner Staat!
Waffenstillstand seit über 60 Jahren: "Der Bund trägt die Aufwendungen für Besat­zungs­kosten" (Art. 120 GG) | Der tagtägliche WAHNSINN in der BRiD "Wir sind alle getäuscht worden." "Was ist denn die Aufhebung der Aufhebung?" Ein Vortrag von Andreas Clauss, der erklärt, was die BRiD tatsächlich ist: eine Treuhandverwaltung der Alliierten, ein besetztes Land und kein souveräner Staat. Und mit die größten Täuscher und Betrüger überhaupt sind die Politiker und Massenmedien in diesem Fast-Staat! “Wir sind keine Mandanten des deutschen Volkes, wir haben den Auftrag von den Alliierten.” Konrad Adenauer Lesen Sie in diesem Artikel, wie die BRiD-Gangster bereits im Personalausweis ganz dreist betrügen und sich noch nicht einmal an die eigenen Gesetze der Firma BRiD halten!
Helfen Sie mit TTIP/TAFTA zu stoppen. Mehr Infos hier oder direkt zu den Petitionen von Um­welt­institut (>128.000 Mitzeichner) und Campact (>620.000 Mitzeichner)!. Helfen Sie ebenfalls mit CETA zu stoppen. Mehr Infos hier und hier im Video mit Holger Strohm. Weiter unten auf der Seite finden SIe jede Menge Links zu Petitionen gegen CETA, TiSA, TTIP/TAFTA. Am besten Sie zeichnen alle mit. Die Politgangster müssen unter Druck gesetzt werden, sonst machen sie, was sie wollen.

Donnerstag, 29. Januar 2015

Verfassungsbeschwerde gegen die Ra­ti­fi­zie­rung des CETA - Abkommens zwischen der Europäischen Union und Kanada durch den Deutschen Bundestag

"Nachdem Vertreter der EU, Kanadas sowie ausgewählte Unternehmenslobbyisten 5 Jahre im Geheimen verhandelt haben, liegt der finale Entwurf für ein umfassendes Freihandelsabkommen zwischen der Union und Kanada (CETA) seit dem 26. 9. 2014 vor. Ziel des Abkommens ist die Förderung des Freihandels, also des Verkehrs von Waren, Dienstleistungen und Kapitals, zwischen den Vertragspartnern durch den Abbau von Handelshemmnissen. Dem Verständnis der CETA - Architekten nach, stellen insbesondere soziale, ökologische und kulturelle gesetzliche Schutzstandards solche Hemmnisse dar und müssen im Interesse des Freihandels abgebaut werden . Mit der Einrichtung eines Investor - Staat - Schiedsmechanismus schafft CETA darüber hinaus für Unternehmen die Voraussetzungen, Staaten die durch ihr gesetzgeberisches Wirken ihre Gewinne beeinträchtigen, vor nichtstaatlichen Privatgerichten auf Entschädigung zu verklagen. Es ist zu befürchten, dass die Demokratie so zur reinen Fassade verkommt, was unser Grundgesetz allerdings unmissverständlich ausschließt.

Da die regierenden Parteien in der Bundesrepublik ihre Zustimmung zu CETA deutlich gemacht haben u nd das Abkommen keine Kündigungsmöglichkeit beinhaltet, bitten wir Sie jetzt um Ihre Unterstützung für eine Verfassungsbeschwerde gegen die Ratifizierung von CETA, bevor auf beiden Seiten des Atlantiks fundamentale Schutzrechte der Bürger und Bürgerinnen unwiderruflich dem Interesse des entfesselten Freihandels geopfert werden." [Quelle: Vertretungsvollmacht]
Machen Sie mit, laden Sie die Vertretungsvollmacht herunter und schicken Sie sie an Frau Grimmenstein, die Initiatorin. Helfen Sie mit der Bande ein Bein zu stellen, CETA könnte der Schlüssel für sehr viel mehr sein. Auch wenn das Bundesverfassungsgericht nur eine weitere Firma ist, könnte man damit ein Zeichen setzen und den Gangstern Sand ins Getriebe streuen.

Wenn Sie Porto sparen wollen beim Versenden, warum den Brief mit 62 Cent frankieren, wenn es auch viel preiswerter geht?

Die einzigen, die die EU, CETA, TTIP/TAFTA, TiSA, ESM, Target2 und den ganzen Wahnsinn, d. h. letztlich die totale Privatisierung des gesamten Planeten noch stoppen können, sind übrigens die Deutschen. Die einzigen, die das nicht wissen, sind ebenfalls die Deutschen. Die BRiD ist kein souveräner Staat, und was die Firma BRiD und ihre verbrecherische Geschäftsführung macht, gilt nicht für Deutschland. Deshalb haben sie es ja so eilig mit der EU: Fakten schaffen - bevor die Ozeane sich rot färben vor Blut.

Warum können nur die Deutschen den Verbrechern Gottes noch ein Bein stellen und sozusagen die Welt retten? Weil alle "Staatsverträge" der Firma BRiD schwebend null und nichtig sind, denn die BRiD ist kein Staat! Wenn wir "NO!" sagen, würde der gigantische Kartenhaus des Megabetrugs der Machtelite sofort einstürzen - weltweit!

Aber da das, was die Bürger zu sagen haben, hier aber niemand interessiert, machen die professionellen Verbrecher in Berlin und Brüssel einfach immer weiter mit dem Wahnsinn, solange es noch gutgeht. Wie lange das allerdings noch sein wird, weiß niemand, denn die Bürger wachen gerade massiv auf ...

► via change.org: "Bürgerklage ist finanziert! Jetzt müssen wir Vollmachten sammeln #CETA #TTIP"

Siehe auch:

Mittwoch, 28. Januar 2015

Der tagtägliche Wahnsinn in der BRiD

Vom tagtäglichen Wahnsinn in der Bundesrepublik Deutschland Treuhandverwaltung (neu), BRiD, die so gerne ein Staat wäre, aber einfach keiner werden will, was aber niemand der niederträchtigsten Polit­betrüger aller Zeiten daran hindert weiterhin so zu tun im Interesse der USA, die hier allem Wende- und Mauerumfallgeschwurbels zum Trotz auch weiterhin das Sagen haben.
"Der Bund tritt in die Rechte und Pflichten der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes ein." [Art. 133 GG]
Was genau ist der Bund, und was bedeutet "Vereinigtes Wirtschaftsgebiet", und warum gibt es diesen Artikel im Grundgesetz für die BRiD überhaupt, die kein souveräner Staat ist und deshalb keine Verfassung hat?
"Die Bundesrepublik Deutschland (alt) und die DDR waren Wirtschaftsgebiete, das eine der Westmächte nach kapitalistischer, das andere nach Sozialistischer Prägung unter dem Einfluß kommunistischer Sowjets. Es waren auch Besatzungszonen.
Im Rahmen des Grundgesetzes wird die “Bundesrepublik Deutschland” kam genannt, sondern nur vom “Bund” gesprochen. Warum? Die Bundesrepublik Deutschland will ein Staat sein, ein “Bund” ist ein Verbund von Staaten oder Ländern.
[..]
Wie kann ich etwas vereinigen, was gar nicht existiert?
[..]
Der Neue Bund soll nach diesem Artikel zufolge in die Rechten und Pflichten des vereinten Wirtschaftsgebietes – aus BRD (alt) und DDR (neu) eintreten.
Daß die Vereinigung gar nicht stattfinden konnte, weil die BRD und DDR nur Staatsfragmente eines größeren Teiles waren, wird jedem klar, der die Koblenzer Beschlüsse kennt, und sich Karten Deutschland aus früheren Jahren anschaut." [Quelle]
Graphik: Deine Rechte - unsere Rechte
Noch deutlicher, was der Bund ist, und was er nicht ist, wird es in diesem Artikel:

Das Deutsche Kaiserreich (1871-1918). Das war der letzte Stand, an dem ein deutscher Staat tatsächlich noch souverän war. In diesem Staat, der ein Staatsgebiet, ein Staatsvolk und eine Staatsgewalt hatte, wurden noch echte Gesetze gemacht. Dieses Deutsche Reich bestand aus Einzelstaaten, 25 Bundesstaaten, die sich zusammengeschlossen hatten zu einem Völkerbund. Das Deutsche Reich war der Bund, aber nach außen auftretend als Staat, als Deutsches Reich, und alle in ihm Wohnenden waren Deutsche, egal ob sie Preussen, Sachsen, Badener, Bayern oder was auch immer waren. Es waren Deutsche in ihren souveränen Einzelstaaten, die sich zusammengeschlossen hatten zu einem Völkerbund, dem Deutschen Reich. "Deutscher ist, wer die Staatsangehörigkeit in einem der Bundesstaaten hat, oder wer die unmittelbare Reichsangehörigkeit hat." Letzteres betraf alle Bewohner der Kolonien. Es gab die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat, z. B. die Staatsangehörigkeit in Preussen.
Oberüber: "Das Deutsche Reich ist nie untergegangen. Es liegt unter diesen Grenzen der Weimarer Verfassung."
Wir bekommen die zweite Verwaltung in Form der BRD wieder oben draufgepackt auf das Deutsche Reich, denn da ist ja nichts passiert. Nicht der Erste Weltkrieg ist formal durch einen Friedensvertrag beendet, nicht der Zweite Weltkrieg, der 1945 endet, ist durch einen Friedensvertrag beendet. In dieser Hinsicht ist nichts passiert. Völkerrechtlich haben wir immer noch den Status wie vor dem Ersten Weltkrieg. Und das Ganze, d. h. die Weimarer Republik/Das Dritte Reich als auch das, was jetzt kommt, die Fünfteilung in Deutschland, die Aufteilung Deutschland in Verwaltungszonen, ist keine staatliche Lösung. Wir kriegen wieder eine Treuhandverwaltung, die schlauerweise Bund heißt. Hier wieder der Trick, der uns so häufig begegnet, Wir haben einfach zweimal das gleiche parallel. Der Bund ist eine Stiftung. Diese Stiftung heißt Bund. Das ist das, wovon Merkel und Schäuble sprechen, wenn sie vom Bund reden. Der wirkliche Bund ist zwei Stufen darunter, das Deutsche Reich.

Wer nicht weiß, was in diesem Land alles passiert, eben weil es kein souveräner Staat ist, sollte sich unbedingt das Video weiter unten anschauen, insbesondere die Szene vor dem Handelsgericht der Firma Amtsgericht Bingen ab ca. Minute 48:00 hat es in sich, sie hat geradezu Lehrcharakter.

Weder "Polizisten, Gerichtsvollzieher, Staatsanwälte, Richter, Führerscheinstellen, Finanzbehörden usw. ... haben irgendwelche Befugnisse." Private Gerichtsvollzieher geben sich als Beamte aus, sind aber gar keine, und meist wissen sie es noch nicht einmal, weil auch sie getäuscht wurden wie alle anderen in diesem Möchtegern-Staat.

Alle Graphiken: Hardcopy YT-Video
Lustig wird's ab Minute 46:00 bei einer Polizeikontrolle, in der der gewollte Wahnsinn genauso offensichtlich wird wie bei dem sog. Gerichtsverfahren, das letztlich platzt. "Sind Sie überhaupt ein deutsches Staatsgericht?" Wann gehen die Behörden auf die Barrikaden und verlangen Rechtssicherheit?

Kommen sich die Richter nicht selbst furchtbar dämlich vor, wenn sie immer häufiger vorgeführt werden?

Ab ca. Minute 52:30 kann oder will sich die angeblich staatliche Richterin nicht legitimieren, so dass sie folgendes zu hören bekommt: "Sie sind für mich nicht zuständig. Sie legitimieren sich mir gegenüber überhaupt nicht." Wer das nicht weiß, und das dürfte die überwiegende Mehrheit sein, hat leider keine Chance; hier kann offenbar auch ohne Amtsausweis jeder Richter spielen.

Der Teil des Videos mit dem Handelsgericht der Firma Amtsgericht Bingen macht den real existierenden Wahnsinn in diesem Land auf groteske Art und Weise deutlich. Fast jede Aussage der "Richterin" ist gelogen, falsch, unwahr, nicht richtig. Und das Schlimme ist, sie hat vermutlich absolut keine Ahnung, dass das so ist, und warum das so ist. Es ist alles eine riesige Show, die angeblich staatlichen Gerichte sind (fast) ausschließlich freiwillige private Schiedsgerichte. Denn hier ist alles Firma, und es zählt nur Handelsrecht, aber wer weiß das? Diejenigen, die das ausge­heckt haben - eine Treuhandverwaltung, die auf Staat macht, wer rechnet mit so etwas? -, waren keine Anfänger, so viel steht fest.

Hut ab und allerhöchsten Respekt vor den vielen Menschen, die sich in dem für viele schwierigen und nicht so richtig greifbaren Rechtsbereich so gut auskennen und ordentlich Druck machen.

Es könnte allerdings gut sein, dass die wahre Wende vielleicht schon sehr bald aus einer völlig unerwarteten Richtung kommt, wenn nämlich den Großbetrügern Gottes, die die BRiD und die Menschen dieses Landes seit rund 70 Jahren schamlos für gigantische Raubzüge missbrauchen, diese BRiD mit einem lauten Knall um die Ohren fliegt, und alle ihre Hoffnungen auf die NWO direkt mit platzen wie auch TiSA, CETA, TAFTA, ESM, Target2 usw. usf.

Inzwischen pfeifen immer mehr Spatzen das von den Dächern, was Gabriel schon längst geträllert hat:
"Ich sage euch, wir haben gar keine Bundesregierung. Wir haben, Frau Merkel ist Geschäftsführerin einer neuen Nicht-Regierungsorganisation in Deutschland. Das ist das, was sie ist." [Quelle]
Der Rest er Politbetrüger lacht dazu, als sei es eine Karnevalssitzung. Warum hat Gabriel das nur gesagt? Meint er etwa, er käme ungeschoren davon, wenn abgerechnet wird?

Große Verbrechen können nur begangen werden, wenn sie nicht entdeckt werden, die BRiD-Lüge, die Klima-Lüge, die Holo-Lüge sind die besten Beispiele dafür neben unendlich vielen weiteren Lügen, Betrügereien und Verbrechen - dieser Blog ist voll davon -, die fast alle das Vorstellungsvermögen der meisten Menschen sprengen, und die deshalb einfach nicht realisieren können oder wollen, was in Wahrheit passiert. Durch ihre Unglaub­haf­tig­keit entzieht sich die Wahrheit gewissermaßen dem Er­kannt­wer­den.

Insbesondere die zuvor genannten drei Lügen sind elementar für das Fortbestehen des Status quo. Wenn diese drei Lügen von der breiten Masse als solche erkannt und realisiert werden sollten, dürften die Grundpfeiler des gigantischen Lügengebäudes zusammenbrechen, das die Machthaber für uns aufgebaut haben, und alles, was sich die Verbrecher Gottes jemals erträumt haben, wird platzen wie eine Seifenblase.

Wir sollten uns indes nicht der Hoffnung hingeben, dass die jüdischen Illuminatenbanker und ihre Huren in den Parlamenten so einfach aufgeben. Ihre Ziele sind sehr langfristig, wie man schon an den vorgenannten Lügen erkennen kann, und ein Ziel ist u. a. die EU als Staatengebilde mit Endziel Weltstaat/Eine-Welt-Regierung/NWO, so dass die BRiD aus ihrem Legitimationsdilemma herauskommt. Wenn sie das schaffen, haben wir eigentlich schon verloren, denn es dürfte keine Rückabwicklung mehr geben, wenn es die Vereinigten Staaten von Europa erst einmal gibt. Die Rolle der EU ist also völlig klar und auch, warum unsere Politgangster in Berlin immer mehr Kompetenzen nach Brüssel abgeben.

Wir müssen mehr denn je jetzt ihre Lügen, Betrügereien, Verbrechen von galaktischen Dimensionen aufdecken.

Machen Sie sich frei von dem Gedanken, dass die Machtelite und die Politiker ehrenwerte Ziele verfolgen, das Gegenteil ist der Fall. Wir wissen es nur nicht, weil die von ihnen kontrollierten Massenmedien Propaganda rund um die Uhr verbreiten.

Video: Der Widerstand der Bevölkerung wächst!
Immer mehr angebliche "Amtshandlungen" platzen

Siehe auch:






Siehe außerdem:

Haarp: Energiewaffe mit einzigartiger Bedrohungsqualität

Dank der rund um die Uhr von der Politik und den Massenmedien verbreiteten Propaganda im Interesse der Machtelite, dürften die meisten Menschen von Geo-/Climate-Engineering noch nie etwas gehört haben oder falls doch, dann möglicherweise nur Gutes, Geo-/Climate-Engineering als etwas, das irgendwann vielleicht einmal helfen könnte, unser armes, armes Klima zu "retten", das der pöse, pöse Mensch immerzu und überall töten will.

Dabei wird Geo-/Climate-Engineering bereits seit Jahrzehnten fast überall auf der Welt vor allem von den USA und den Vasallenstaaten der USA betrieben, aber auch Länder wie Russland und China sind mit im Boot.

Lassen Sie sich nicht das Märchen erzählen, dass Versuche geplant seien, oder dass vereinzelte Experimente stattfänden. Alles gelogen, sie machen es bereits, und sie machen es bereits seit Jahrzehnten, und es ist nicht nur zu unserem sondern zum ausschließlichen Vorteil der Drahtzieher, die diese Technologien  wie immer auf unsere Kosten entwickelt haben und verwenden. Wir alle haben nur den Schaden davon, und der ist unermesslich.

Geo-/Climate-Engineering wird gerne mit der Lüge von der "Rettung" des Klimas in Verbindung gebracht, aber das erzählen sie uns u. a. nur deshalb, damit sie bald eine Steuer für das Abatmen verlangen können, und um mit Geo-/Climate-Engineering-Technologien weiter machen können, was sie wollen, einerseits um den bereits angerichteten Schaden, der gigantisch ist, zu verheimlichen, was alles nur noch weiter verschlimmert, und andererseits um Geo-/Climate-Engineering weiterhin als Kriegswaffe der Superlative zu nutzen, deren Einsatz aber gar nicht so einfach nachzuweisen ist, wobei die meisten Menschen ohnehin nicht verstehen können oder nicht wahrhaben wollen, was passiert. Sie stecken wie schon bei der Klimalüge lieber den Sand in den Kopf und spielen die Drei-Affen-Nummer.

Wer hingegen weiß, dass Geo-/Climate-Engineering sehr real ist und es meist nur als nützliches Instrument zur "Rettung" des Klimas betrachtet, hat vielleicht noch nicht bedacht, dass eine sinnvolle Technologie auch immer missbraucht werden kann. Wie mit einem Messer, man kann Brot damit ab- oder jemand die Kehle durchschneiden.

Auch wenn interessierte Kreise gerne Gegenteiliges behaupten, ist Geo-/Climate-Engineering keine Verschwörungstheorie sondern Bestandteil einer gigantischen real existierenden Verschwörung.

Und obwohl Geo-/Climate-Engineering teilweise sehr offen (Chemtrails) betrieben wird, will es trotzdem fast niemand sehen, was beweist, wie mächtig Propaganda sein kann.

Die Geo-/Klima-Ingenieure Gottes sind jeden Tag überall auf der Welt aktiv, u. a. mit der Verbreitung von Chemtrails - von chemical trails im Gegensatz zu Contrails von condens trails (Kondensstreifen) -, die aussehen können wie normale Wolken. Dabei ist die natürliche Wolkenbildung inzwischen die Ausnahme und nicht mehr die Regel wie früher einmal.

Chemtrails dienen u. a. der Verbreitung von Krankheiten, der Ausrottung aller freien, natürlichen, gesunden Lebensmittel, der Kontaminierung des gesamten Planeten mit genetisch veränderten Organismen, Giften, Pilzen, Bakterien, Schwermetallen im Nanoformat mit der Möglichkeit die Blut-Hirn-Schrank zu überwinden, "Smart Dust" (Mikroschaltkreisen) und vielem mehr und sind vor allem auch ein zentraler technologischer Stützpfeiler des Geo-Engineerings:
"An Indisputable Database for Chemtrail Deniers

The Washington Post article of January 22, 2015 titled “How a group of conspiracy theorists could derail the debate over climate policy” prompted this response to what either the Post’s editors or article author apparently overlooked or did not choose to do, in my journalistic opinion—publish facts!"
Eine weitere zentrale Technologie des Geo-/Climate-Engineering-Werkzeugkastens des Weltherrschers in spe ist Haarp. Mit Haarp-Anlagen ist es möglich, Energie mit extrem hoher Leistung relativ zielgenau abzugeben. Man kann z. B. mit einer Leistung von 1 Milliarde Watt die Ionosphäre aufheizen, ein Art Spiegel dort oben formen und dann die damit verbundenen Möglichkeiten der Energieverbreitung nutzen - vielleicht ein Erdbeben in Haiti oder dem Iran.

Geo-/Climate-Engineering ist die eierlegende Wollmilchsau unter den Kriegswaffen, es gab wahrscheinlich noch nie eine gefährlichere. Mit Geo-/Climate-Engineering werden viele, für die meisten Menschen wahrscheinlich für unmöglich gehaltene Bedrohungen Realität, und trotzdem weiß fast niemand davon.

Mit Geo-/Climate-Engineering wäre es im Extremfall sogar möglich, den Planeten bersten zu lassen allein durch Aufschwingen bis zur Resonanzfrequenz und viel Energie, bis es letztlich kracht. Das wusste übrigens bereits Nikola Tesla, auf den fast alle bedeutsamen Erkenntnisse in Sachen elektromagnetischer Energie zurückzuführen sind. Das Auto Teslas wurde nachweislich bereits mit sog. Freier Energie betrieben, es besaß keinen Benzinmotor und musste nicht zum Tanken an die Tankstelle oder Steckdose, es hat nur dieses "Ding" an Bord, das irgendwo elektrische Energie entnahm und diese bereitstellte.

Wer weiß, wie unser verbrecherisches eigentums- und zinsbasiertes sozioökonomisches Geld-/Werte-/Denksystem funktioniert, das nur dem einen Prozent der Menschheit nützt und für den Rest eine absolute Katastrophe ist, wird auch verstehen, dass das Freie-Energie-Wissen seit langer Zeit in den Schubladen der Weltherrscher verschwunden ist, denn wie wollten sie die Welt im Zaum halten und uns alle zu ihren Sklaven machen, wenn jedermann grenzenlos Energie zu seiner freien Verfügung hätte mit all den Möglichkeiten, die man damit hat?

Wird es auch nur einem unserer klimagläubigen Wahl- und Zahlschafe, denen man jeden Schwachsinn verkaufen kann, solange nur das Zauberwort "Rettung" - Halleluja! - darin verkommt, in den Sinn kommen, die Wetterereignisse und merkwürdigen Formationen von Wolken, oder was das auch immer sein mag, im folgenden Video seien alle natürlichen Ursprungs? Falls ja, was muss eigentlich noch passieren, damit die verblendeten Menschen endlich realisieren, dass das, was technisch möglich ist, von der Machtelite schon immer und egal in welchem Bereich für ihre eigenen Zwecke genutzt wurde, geheim oder nicht geheim und solange, bis sie irgendwann aufflogen?

Video: 'CLIMATE CHAOS' IN 2015: Strange Events/Apocalyptic Sounds Increasing Around The World (2014-15)

Dieselben Kreise, die uns gerne das Klima "retten" lassen und Billionen dafür kassieren, verschweigen geflissentlich, dass sie das Wetter (Klima = 30 Jahre Wetter in einer Region) seit Jahren und seit Jahrzehnten manipulieren, und dass diese Manipulationen inzwischen gigantische Dimensionen angenommen haben. Es gibt Unternehmen, die manipulieren seit Jahrzehnten das Wetter (=Klima), da reden wir noch nicht davon, was die USA und andere Länder und Organisationen wie die NATO Tag und Nacht weltweit aus reiner Macht- und Raffgier treiben. Wieso ist so etwas möglich? Weil es niemand weiß, und wo kein Kläger, da kein Richter. Und das ist in absolut allen Bereichen so. Die Machtelite macht mit der Unterstützung ihrer Polit- und Medienhuren, was sie will.

Mit der heutigen Geo-Engineering-Technologie ist es möglich neben Wetter-/Klimamanipulationen im großen Stil, und wenn es sein muss über einen langen Zeitraum, auch künstliche Erdbeben, Vulkanausbrüche, Dürren, Überschwemmungen, elektromagnetische Bedrohungen und offenbar auch Bedrohungen durch Schallereignisse zu erzeugen.

Video: SOUND of HAARP WEAPON IN ACTION !!! SCARY Lights & Noise!! 2011

Geo-Engineering-Technologien basieren auf ganz einfachen physikalischen Phänomenen, die jedes Kind versteht. Das gilt übrigens auch für das Erdgas-Fracking. Wo gefrackt wird, wird aus ehemals (relativ) festen geologischen Formationen (übertrieben ausgedrückt) Schwemmsand, alles kommt durch die immensen Wassermassen plötzlich in Bewegung, und es werden Senklöcher, Erdrutsche und Erdbeben dadurch erzeugt, und genau das dürfte auch beabsichtigt sein. Mit Haarp-Anlagen ist Vergleichbares möglich.

Mit Haarp-Energie können u. a. Schwingungen erzeugt werden, und so wie ein Weinglas bei einer gewissen Frequenz und Energiemenge zerspringt, kann mit Haarp-Anlagen z. B. zielgerichtet Wasser im Untergrund in einer bestimmten Tiefe (~10 km) erhitzt werden, so dass sich der Aggregatzustand von Wasser in Dampf verändert und eine Dampfexplosion erfolgt. Geringste Leistungen (20 Watt) elektromagnetischer Energie reichen bereits um Rohstoffe wie Öl und Gas im Boden zu orten, mit mehr Energie können Erdbeben, Vulkanausbrüche und Tsunamis ausgelöst werden.

Das weltweite Netz von mit HAARP vergleichbaren Anlagen, wozu u. a. HIPAS, MUOS, LOIS, EISCAT, SURA, LOFAR, Rostock/Marlow und wahrscheinlich noch zig andere Großanlagen zählen, hinzu kommen etliche schwimmende und massenhaft lokal installierte Radaranlagen, oftmals als "Wetter"-Radar oder Funkstationen getarnt oder mitbetrieben; Infrastruktur für den weltweiten Geo-/Climate-Engineering-Terror mit allem, was dazu gehört: Wetter-/Klimamanipulation, Dürren, Überschwemmungen, Hurrikans, Erdbeben, Tsunamis - und niemand hat eine Ahnung, alle "retten" tapfer das Klima! (Graphik: Activist Post)
Mit den weltweit installierten Haarp-Anlagen und einer Vielzahl anderer Quellen von elektromagnetischer Energie meist in Verbindung mit Chemtrails sind Bedrohungen möglich, vor denen die meisten Menschen die Augen verschließen. Es ist möglich einen Hurrikan nicht nur zu erzeugen sondern diesen auch mittels Chemtrails und gezielten Energieinjektionen punktgenau ans Ziel zu lenken. Das ist einfachste Physik im großen Maßstab ausgeführt.

Meint jemand ernsthaft, der gefährlichste Terrorstaat aller Zeiten, die USA, und die Kreise, die die USA selbst wie eine monströse Waffe zur Unterwerfung der Welt und ohne Wissen der Menschen dort und fast immer zu deren Nachteil nutzen, würden sich in die Karten schauen lassen und zugeben, dass sie, beispielsweise um einer Bitte oder Aufforderung Nachdruck zu verleihen oder im Fall von Ungehorsam ein Exempel zu statuieren, Geo-Engineering-Technologien nutzen und skrupellos als monströse Waffe einsetzen, wenn es opportun ist?

Sie haben die Möglichkeit, sie haben das Motiv (Macht- und Raffgier), und die Vergangenheit hat gezeigt, dass sie alles tun, um an der Macht zu bleiben und diese auszubauen.

► Bitte lesen Sie unbedingt den gesamten Artikel "An Indisputable Database for Chemtrail Deniers" bei Activist Post, da er geeignet ist mitzuhelfen die unfassbaren Verbrechen aufzudecken, die im Zuge der angeblichen "Rettung" des Klimas geschehen, ohne dass die Menschen weltweit eine Ahnung davon hätten und dies sicherlich ganz und gar nicht dulden würden, wenn sie es wüssten.

Siehe auch:

Montag, 26. Januar 2015

3H-Club erwägt

Auch vor dem Jugoslawienkrieg hieß es, der "3H-Club erwägt", und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen, zuerst Sanktionen und dann Krieg: Kein Stein blieb auf dem anderen. Und das gleiche, was USrael damals in Jugoslawien gemacht hat, geschieht heute in der Ukraine mit Fernziel Russland. Alles wird seit Jahren und Jahrzehnten von USrael ausgeheckt und mit der Unterstützung der westlichen Polit- und Medienhuren knallhart durchgezogen. [Graphik: Wikipedia]
"Sekundäre Zionisten überziehen Gegner des kriegslüsternen US-Empires und der rassistischen Ideologie des Zionismus pausenlos mit Falschverdächtigungen. 
[..] Sekundäre Zionisten bejubeln regelmäßig die Segnungen, die das Joch des kriegslüsternen US-Empires der Menschheit angeblich gebracht hätte: Freiheit, Demokratie, Menschenrechte, die Aufklärung, Kapitalismus, soziale Marktwirtschaft, Religionsfreiheit, Geschlechter­gleich­berechtigung und was auch immer sonst ihnen an Errungenschaften einfällt, die sie dem US-Empire zuschreiben, das sie damit einhergehend oft zur westlichen Wertegemeinschaft verklären. Und ebenso bejubeln und relativieren sie die weltweiten Lakaien des US-Empires als Freunde, loben sie als moderat, nicht selten gar als Wertepartner. Nun wird das zwar immer schwieriger, weil die Bevölkerung inzwischen immer mehr mitbekommt, dass das US-Empire immer wieder, wie etwa in Jugoslawien und Irak, massenmörderische Raub- und Unterwerfungskriege begründet mit komplett erfundenen Kriegslügen führt, dass das US-Empire mordet und foltert wie es ihm passt, dass das US-Empire einen globalen Überwachungstotalitarismus praktiziert, dass die mit dem US-Empire befreundete saudische Wahhabiten-Diktatur Frauen wegen Autofahrens auspeitscht und Andersdenkende foltert und ihnen die Köpfe abschneidet und, natürlich, dass das zionistische Regime über Palästina rassistische Apartheid institutionalisiert hat, doch sekundäre Zionisten rechtfertigen solche Gründübel des US-Imperialismus und seiner Lakaien und Komplizen regelmäßig mit “Ja, Aber.” Die Empire-Bejubelungen sekundärer Zionisten folgen dann etwa dem apologetischen Muster, ja, natürlich hat das US-Empire in Guantanamo Gefangene gefoltert und Angriffskriege gegen Jugoslawien und Irak geführt, aber man darf deshalb nicht den Abzug der US-Truppen aus Deutschland verlangen, weil die USA doch Garant für Freiheit, Frieden und Menschenrechte seien, oder, ja, natürlich verletzt das saudische Regime Menschenrechte in eklatanter Weise, aber da darf man keine Wirtschaftssanktionen gegen verhängen, weil das doch unsere moderaten Freunde in der Region sind, oder, besonders beliebt bei sekundären Zionisten aus dem linken Spektrum, ja, natürlich praktiziert das zionistische Regime über Palästina Apartheid und verhindert Frieden, aber das rassistische Zionisten-Regime über Palästina darf nicht durch einen Staat in Palästina ersetzt werden, in dem alle Einwohner gleich behandelt werden, weil die Gleichheit aller Bürger im Staat unabhängig von Religion und Abstammung Rassismus sei und Israel zu den Guten gehöre, und so weiter und so fort. 
[..] Ein weiteres Merkmal sekundärer Zionisten ist, dass sie pausenlos Desinformationen und Lügen verbreiten, eine Lüge an die nächste hängen, und darauf weitere Lügen aufbauen, zu deren Beweis von sekundären Zionisten dann vorherige Lügen sekundärer Zionisten herangezogen werden, womit dann oft ein sekundärer zionistischer Zirkelschluss in der Argumentation geschaffen wird." [Quelle]
Da kann man nur sagen: "Nehmt die Beine in die Hand, Leute, und lauft, lauft um euer Leben!" Wenn der exklusive Berliner Politpuff der Hirnrissigen, Hirntoten und Hirnlosen - im Volksmund 3H-Club - erwägt, bleibt bekanntlich kein Stein mehr auf dem anderen.

Deshalb: "Gott, hilf! Hab ein Einsehen, hol sie zu Dir. Nicht übermorgen, nicht morgen, nicht gleich, sondern jetzt. Gehe dazu nicht über Los, lieber Gott, sondern gehe direkt in die größte Klapsmühle des Universums, packe Dir das verlogene, hinterhältige, arglistige, toll­wütige, unfähige, amoklaufende, feige, unbelichtete, Klima- und private Banker 'rettende', USrael-hörige Polit­blöden­pack und sorge dafür, dass das Leiden der Welt ein Ende hat! Vielen Dank im voraus, lieber Gott. Rechnung bitte an Berlin, wir machen es mal auf Heuschreckenart, wer verliert, bezahlt. Und denke zumindest darüber nach, lieber Gott, die sog. Vierte Gewalt direkt mitzukassieren."
"GroKo will neue Russland-Sanktionen

GroKo erwägt neue Russland-Sanktionen. "Wir sollten Putin jetzt unmissverständlich klarmachen, dass es zwingend weitere Sanktionen nach sich zieht, wenn sich herausstellt, dass die militärischen Aggressionen in Mariupol auf russischen Einfluss zurückgehen oder von dort unterstützt werden". - "Wenn man sich für weitere Sanktionen entschließt, dann auf dem Zugang zum Bankensektor, Swift oder für eine Blockade von Rosatom, der russischen Atomindustrie".

Nach den Angriffen von Separatisten auf die Stadt Mariupol denken sowohl die Bundesregierung als auch Abgeordnete der Großen Koalition offenbar über neue Sanktionen gegen Russland nach: Sollte Moskau seinen Einfluss nutzen, um sich "in Richtung Mariupol zu bewegen", müsse über "weitere Sanktionen nachgedacht werden", hieß es auf Unionsseite in Regierungskreisen, wie "Zeit Online" berichtet.

"Wir sollten Putin jetzt unmissverständlich klarmachen, dass es zwingend weitere Sanktionen nach sich zieht, wenn sich herausstellt, dass die militärischen Aggressionen in Mariupol auf russischen Einfluss zurückgehen oder von dort unterstützt werden", sagte der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen gegenüber "Zeit Online". "Das muss unmissverständlich gelten für jeden weiteren Schritt, der darauf abzielt, Mariupol einzunehmen oder einnehmen zu lassen."
Auch Franz Josef Jung, in der Union für Außen- und Sicherheitspolitik zuständig, bekräftigte die Absicht, über neue Sanktionen zu beraten. "Auf Russlands Zusagen, beispielsweise die Waffenstillstands- und Rückzugsvereinbarung mit dem russischen Außenminister Lawrow vom letzten Mittwoch, ist derzeit wenig Verlass", sagte der ehemalige Verteidigungsminister. "Wenn Russland die Separatisten nicht umgehend stoppt und die Vereinbarungen des Außenministertreffens nicht durchsetzt, müssen die EU-Außenminister am kommenden Donnerstag über eine Verschärfung der Sanktionen beraten."

Der SPD-Außenpolitiker Rolf Mützenich plädiert ebenfalls für ein härteres Vorgehen gegenüber Russland. Er sei "mittlerweile verzweifelt" über die Situation, sagte Mützenich "Zeit Online". Auf jeden vermeintlichen Verhandlungserfolg von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) oder Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) folge wenige Stunden das Gegenteil. "Die Ereignisse in Mariupol stellen zweifelsfrei eine weitere Stufe der Eskalation dar", so Mützenich. Die Separatisten in der Ost-Ukraine hätten deutlich gemacht, dass sie weiter massiv militärisch vorgehen wollten. Deshalb müsse "über weitere Sanktionen gegen Russland nachgedacht werden", sagte der SPD-Politiker.

Zugleich müsse auch der ukrainischen Führung klargemacht werden, dass militärische Mittel nicht zu einer Lösung des Konflikts führen könnten. Die Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Europäischen Parlament, Rebecca Harms sagte: "Wir brauchen jetzt eine Antwort auf den Krieg. Wenn man sich für weitere Sanktionen entschließt, dann auf dem Zugang zum Bankensektor, Swift oder für eine Blockade von Rosatom, der russischen Atomindustrie", sagte Harms.

Rosatom ist eine hundertprozentige Tochter Gazproms. Das Unternehmen soll in Finnland und Ungarn zukünftig beim Bau von Atomkraftwerken mitwirken. Harms ergänzte: "Das Wichtigste ist die Einstimmigkeit unter den Regierungschefs in der EU – am besten auch mit den USA." Eigentlich sollte im März über eine Lockerung oder Fortsetzung der bereits beschlossenen Sanktionen gesprochen werden.

Vor allem Vertreter der Wirtschaft plädieren für eine Lockerung der Strafmaßnahmen. Es mache sich bemerkbar, dass beim Weltwirtschaftsforum in Davos und der Münchner Sicherheitskonferenz inzwischen auch viele Unternehmer teilnähmen, heißt es in Regierungskreisen. Im Kanzleramt ist man entschlossen gegenzuhalten. Sollte Russlands Präsident Wladimir Putin nicht einlenken oder gar weitere aggressive Schritte unternehmen, blieben die Sanktionen "bis zum Sankt Nimmerleinstag", hieß es. (dts)
Wenn ich den Namen des Klima-"Retters" Röttgen nur lese, könnte ich sofort wochenlang voll abkotzen.

Mal im ernst, merken diese US-hörigen, kriminellen Irren eigentlich noch was mit ihrer Kriegstreiberei? Und merken wir eigentlich noch was, dass wir diesen abgrundtief verkommenen Sauhaufen nicht längst aus dem Land geprügelt haben, die Firma Bundesrepublik Deutschland Treuhandverwaltung (neu), BRiD, aufgelöst und Deutschland - das Deutsche Reich in den Grenzen von 1914 - endlich wieder zu neuem Leben erweckt haben?

Was sollen sich die elenden Volks- und Landesverräter, die in dieser unfassbaren Qualität alles jemals Dagewesene locker in den Schatten stellen dürften, noch alles erlauben dürfen? Sollen diese Knalltüten uns erst alle umbringen dürfen, bevor wir aufwachen und ihnen zeigen, wer Ross und wer Reiter ist? Schmeißen wir sie raus und sorgen endlich für Ordnung bei uns, was Auswirkungen auf die ganze Welt haben wird, bevor es dazu ein für alle Mal zu spät sein wird! Ein erster Schritt dazu könnte sein, sich PEGADA anzuschließen, und bitte bloß nicht PEGIDA. PEGADA hat im Moment Forderungen, die den Politbonzen in der BRiD und dem Rest der EU das Genick brechen dürfte, und das wäre gut so.

► alles lesen bei MMnews

Und das hemmungslose landes- und volksverräterische Treiben der kriminellen EU-Polithuren - Motto: EU wählen, USA entscheiden - geht nahtlos weiter: "EU: USA sollen Mitspracherecht bei neuen Gesetzen bekommen". Ja was denn sonst? Dass wir uns hier zugunsten der USA in die Tonne hauen (Russlandsanktionen), die Kriege für die USA führen, ja die EU zum Vorteil der USA installiert haben, ist natürlich noch lange nicht genug. Wer hier noch wählen geht hat nicht nur nicht verstanden, was für Verbrecher er wählt, er betreibt seine eigene Versklavung und Ausrottung. Aber wer will das wissen?

Siehe auch:
  • Die Ukraine wird vom Westen als Instrument benutzt
    "In einer Pressekonferenz am 10. September 2014 wurde Wladimir Putin gefragt, warum die EU gerade in dem Moment die Sanktionen verschärfte, wo ein erster Waffenstillstand zwischen der ukrainischen Armee und der ostukrainischen Volkswehr beschlossen wird. Putin antwortete auf diese Frage mit folgender Ausführung: „Ich verstehe selbst nicht, womit diese nächsten Sanktionsschritte zusammenhängen. […] Jetzt, wo gerade diese Situation in die Bahn einer friedlichen Regulierung einmündet, werden Schritte eingeleitet, welche faktisch auf die Vereitelung des Friedensprozesses gerichtet sind. Wozu? Putin weiter: Wissen Sie, mir kommt ein solch ‚aufrührerischer‘ Gedanke in den Sinn, nach welchem diese Ukraine niemanden wirklich interessiert, sie wird einfach als Instrument zur Zerrüttung der internationalen Verhältnisse benutzt. […] Zum Beispiel, um die NATO wiederzubeleben, […] als ein Schlüsselinstrument der Außenpolitik der Vereinigten Staaten zu dem Zweck, dass sich um sie herum ihre Satelliten zusammenschließen … Aber wenn dem so sein sollte, dann kann das nichts als Bedauern hervorrufen, weil die Ukraine sich faktisch als eine Geisel fremder Interessen erweist!“"

Freitag, 23. Januar 2015

Big Brother Jew-Zukunft naht mit Sie­ben­mei­len­stie­feln

Video: Enabling A Big Brother Future
Graphik: Hardcopy YT-Video
"Big Brother Jew is watching you. Of course the Jews will find a way around Big Brother for themselves. I mean it is their agenda, and some people, you know, are more equal than others. Jewish academia would have us believe that nations once run by Christian monarchs where 'totalitarian'. But they didn't have the biometrics that Chertoff has. ... The core of what Chertoff is all about is using biometrics of which Christian monarchs had no access to advance Jewish totalitarianism over every aspect of our lifes. ... Is Big Brother watching you? Yah. And the Antichrist, a Jew, will be watching you, too." [Siehe auch: "Der Jahrhundertbetrug"]
Video: Total Control Of The United States │ The Israeli/Jewish Lobby │Full Documentary


Siehe auch:
Sowie:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Pollclone Umfrage hier ablegen Im Posting folgenden Code (Beispiel): Stimmen Sie mit ab: Endzeit Quartalsende