Spenden | Kontakt | Feed abonnieren via RSS / E-Mail

 

Jetzt massiv Porto einsparen: Standardbrief mit [Postleitzahl] und ein paar Cent - das klappt tatsächlich! Aber das ist noch längst nicht alles. Diese Sache, von der kaum jemand weiß, gibt den Blick frei für das, was die BRiD tatsächlich ist: ein besetztes Land und kein souveräner Staat!
Waffenstillstand seit über 60 Jahren: "Der Bund trägt die Aufwendungen für Besat­zungs­kosten" (Art. 120 GG) "Wir sind alle getäuscht würden." "Was ist denn die Aufhebung der Aufhebung?" Ein Vortrag von Andreas Clauss, der erklärt, was die BRiD tatsächlich ist: eine Treuhandverwaltung der Alliierten, ein besetztes Land und kein souveräner Staat. Und mit die größten Täuscher und Betrüger überhaupt sind die Politiker und Massenmedien in diesem Fast-Staat! “Wir sind keine Mandanten des deutschen Volkes, wir haben den Auftrag von den Alliierten.” Konrad Adenauer
Helfen Sie mit TTIP/TAFTA zu stoppen. Mehr Infos hier oder direkt zu den Petitionen von Um­welt­institut (>128.000 Mitzeichner) und Campact (>620.000 Mitzeichner)!. Helfen Sie ebenfalls mit CETA zu stoppen. Mehr Infos hier und hier im Video mit Holger Strohm. Weiter unten auf der Seite finden SIe jede Menge Links zu Petitionen gegen CETA, TiSA, TTIP/TAFTA. Am besten Sie zeichnen alle mit. Die Politgangster müssen unter Druck gesetzt werden, sonst machen sie, was sie wollen.
Bundesregierung gibt sich die Kugel: gesteht 20 Jahre Climate Engineering (Chemtrails). Unterzeichnen auch Sie die Petition Befragung der Bundesregierung zu Climate-En­gi­nee­ring/Chemtrails. Es ist nur eine Befragung. Es können alle nur gewinnen! Auch Bürger anderer Länder sollten diese Petition mitzueichnen, es geht wirklich um extrem viel. Bitte beachten Sie, dass bei der derzeitigen Restlaufzeit ca. 130 Mitzeichner pro Tag notwendig sind!

Sonntag, 23. November 2014

Schlimm: Armen Mann läuft Scheiße aus Hirn

Schlimm für uns. Denn weil diesem armen Mann so wie bei vielen anderen seiner Behörde und vergleichbaren Einrichtungen und Instanzen dieses Landes, das weder Staat macht noch einer ist, die Scheiße regelmäßig aus dem Oberstübchen läuft, sobald sie den Mund aufmachen, müssen wir uns rund um die Uhr mit dem penetranten Gestank und den beträchtlichen und jeden Bereich unseres Lebens betreffenden Folgen dieses scheinbar nicht enden wollenden Stroms von Scheiße rumschlagen, mit dem wir nur seit seit nunmehr fast 70 Jahren zu tun haben, und es wird von Tag zu Tag schlimmer.
"Verfassungsschutz warnt vor Russen-Propaganda

Verfassungsschutzchef warnt vor russischer Propaganda. Die Verfassungsschützer beobachten, dass in Internetblogs oder Foren äußerst prorussische Positionen in deutscher Sprache gepostet werden. „Hier stellen wir uns die Frage, wer dahintersteckt“.

Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen warnt in der Ukraine-Krise vor der Manipulation durch russische Propaganda. „Wir sehen mit Sorge, wenn versucht wird, auf die Meinungsbildung Einfluss in Deutschland zu nehmen – allerdings längst nicht so offensiv wie in manchen osteuropäischen Staaten“, sagte Maaßen im Interview mit der „Welt am Sonntag“."
Der "Verfassungsschutz" "warnt" also. Äh, der "Verfassungsschutz" welchen Landes? Oh, eines Landes, das gar keine Verfassung hat, weil es gar kein Staat ist, das sogar die Besatzungskosten bezahlt, weil es so souverän ist, denn das haben souveräne Staaten ja so an sich. Das klingt logisch. So logisch wie alles in diesem Fast-Staat, in dem letztens eine Mauer umgefallen ist und danach alle denken sollten, sie seien wieder souverän und wieder vereinigt geworden. Wieder? War die BRiD (alt) je souverän? Leider wurden wir alle nur souverän wie Pu der Bär durch die Manege geführt, weil in diesem Land schon vor sehr langer Zeit Wahrheit durch Propaganda abgelöst wurde. Egal, Schnee von gestern.

Momentan findet ein kleines, aber feines und sehr sinnvolles Erdbeben in Sachen Meinungsbildung und Meinungshoheit statt, und das sogar ganz ohne Geo-Engineering, was jedermann sofort begreift, der weiß, was mit Geo-Engineering alles möglich ist.

Die klassischen Propaganda-Medien, d. h. vor allem die via Demokratieagabe zwangsgemästeten öffentlich-rechtlichen Medienhuren und die privaten Massenmedien wie Speiübel, BLÖD und Co.,  erleben gerade den Beginn ihres Waterloos, und danach wird nichts mehr sein wie vorher, die Öffentlich-Rechtlichen wird es nach dem Finale, was bald kommen wird, schlicht und einfach nicht mehr geben. Und das ist gut so!

Um Betrug und Verbrechen in wahrhaft gigantischen Dimensionen zu vertuschen und dem System und den Propagandamedien zur Hilfe zu eilen, meinen nun immer mehr Kreaturen mit Scheiße im Hirn das System noch retten zu können. Retten mit Scheiße? Klingt wie Krebs heilen mit hoch toxischem Sondermüll.

Nein, wir näheren uns gerade dem Höhepunkt eines Wahnsinnszyklus, der 1945 mit der Kapitulation der Wehrmacht des Deutschen Reichs begann; eigentlich sogar schon mit dem Ersten Weltkrieg und dem Diktat von Versailles.

Die Wahrheit über sehr vieles, von dem die meisten Menschen nicht nur keinen Schimmer haben, ja es sich noch nicht einmal vorstellen können, droht im ganz großen Stil ans Licht zu kommen. Um das zu verhindern, sollen wir nun zunehmend mit endlosen Massen geschüttelter Jauche, Unmaaßen gequirlter Scheiße und geillneter und gewillter Gülle zugeballert und betäubt werden.

So wie das letzte, extrem helle Leuchten eines Sterns kurz vor seiner Implosion haben wir es mit dem letzten Aufbäumen eines Systems zu tun, das dem Untergang geweiht ist und diesen Untergang erleben wird. Bevor es allerdings stirbt und Platz für etwas Neues macht, muss es zuerst unerträglich im Wortsinne werden, denn nur durch diesen im­men­sen Druck werden die Menschen gezwungen sein etwas zu ändern.

Wir sollten diesem armen Mann, dem die Scheiße aus dem Hirn direkt auf unseren Monitor läuft, also sehr, sehr dankbar sein, so schlimm es für uns auch im Moment sein mag. Durch die Scheiße dieses armen Mannes und weiterer, auch Frauen und sicherlich bald auch der anderen fünf Geschlechter, die es inzwischen ja geben soll, die aber noch niemand gesehen hat, werden die Be­woh­ner dieses Landes die bis hinauf zum Klimahimmel und darüber hinaus stinkende Scheiße, die alles Natürliche und alle Wahr­heit erstickt und dabei ist, uns alle und alles Leben auszurotten, endlich wahrnehmen und als das iden­ti­fi­zie­ren, was sie ist und immer war und die Ursache, ihre Emittenten, endlich abstellen.

Dank also nochmals an diesen armen Mann mit dem großen V auf der Stirn. Er hätte uns allen keinen größeren Gefallen tun können, auch wenn er das vielleicht erst sehr viel später erkennen wird.

Und damit noch einen schönen Sonntag hier bei uns im Letzten, der führenden Bananenrepublik des Pla­ne­ten, mit einem fast schon traditionell mit Chemtrails reichlich ge­schwän­ger­ten Himmel. Bananen­re­pu­blik deshalb, weil bei uns so viele Bananen angebaut werden wie sonst nirgendwo auf der Welt. Aber das wissen Sie ja sicherlich, es ist im Grunde so wie mit dem Verfassungsschutz und der Bundesrepublik Deutschland Treuhandverwaltung (neu), BRiD.

► alles lesen bei MMnews

Siehe auch:
Sowie (Merkel):

Apropos Geo-Engineering und Glaubwürdigkeit und Legitimation von kriminellen Vertretern eines Landes, das kein souveräner Staat ist, gedeckt von einer jämmerlichen, feigen Bande von Mainstreammedienhuren:

Bitte unterzeichnen Sie unbedingt die Petition "Befragung der Bundesregierung zu Climate-Engineering/Chemtrails" (bis 07.01.2015). Es ist nur eine Befragung, wir können also alle nur gewinnen! Auch Menschen aus dem Ausland sollten diese Petition unterzeichnen. Vielleicht geht den Klimafanatikern ja doch noch ein Licht auf, und sie bemerken, dass sie der größten Lüge aller Zeiten aufgesessen sind, in deren Windschatten die mit Abstand größten Verbrechen aller Zeiten begangen werden (Geo-Engineering, Chemtrails, Wetter/Klima als Superwaffe ...). Lesen Sie bitte vorher diesen Artikel: Der lange Arm der Klimasekte: openPetition und Fritz Schadow

Laetril einzig verfügbare Methode, um Krebs wirklich in den Griff zu bekommen

Krebs: Heilung mit Laetril (Vitamin B17)
z. B. von der Flora-Apotheke in Hannover
(Graphik: Kopp-Verlag)
Die gute Nachricht: Ja, Krebs kann geheilt werden!
"Die Geschichte meiner Erkrankung an einem Lymphom. Entdeckung, Behandlung und Heilung. Die mentalen und psychischen Begleiterscheinungen. Die Unterstützung und Hilfe durch andere Menschen." [Quelle]
Die schlechte Nachricht: Nein, die üblicherweise in die­sem Land angewendeten und meist euphemistisch Krebs-"Therapie" ge­nann­ten Methoden sind dazu nicht der richtige Weg. Es ist eher so, dass die Patien­ten (Opfer) diese "Therapie" meist nur überleben, da sie nicht in der Lage war, neben den Krebszellen auch alle anderen, gesunden Zellen im Körper des Patienten zu zerstören. weil er trotz Krebs zu gesund dazu war.

Im übrigen ist das Ziel der Monopol-Medizin (Kran­kheits­in­dus­trie): nicht zu heilen sondern Menschen krank zu machen bzw. krank zu halten und möglichst lange abzukassieren, das wissen aber leider nur die wenigsten, denn wir alle sind Opfer von Propaganda in nicht mehr darstellbaren Dimensionen, die sich zudem über absolut alle Lebensbereiche erstreckt, wie alternativlose Banken- und Klima-"Ret­tungen" zeigen, es gibt keine Ausnahme.
"Irgendwann im Monat Mai dieses Jahres entdeckte ich eine Schwellung etwa von der Größe eines Wachteleis an meiner linken Halsseite, ziemlich direkt unterhalb des linken Kieferwinkels. Zuerst dachte ich an eine Entzündung einer oder beider Mandeln, doch ein Blick in den Mund im Spiegel mit Taschenlampe zeigte nichts Ungewöhnliches. Darauf war ich mir sicher, daß es von meinen Zähnen herrührte, denn ich habe einige tote Zähne mit Wurzelfüllungen im Unterkiefer, also ein Abzseß oder eine Fistel vielleicht, dachte ich mir. Ich nahm mir vor, bald zu einem Zahnarzt und auch zu einem HNO-Arzt zu gehen, und vergaß zunächst die Sache, zumal die Schwellung weder rot noch heiß noch berührungsempfindlich war und ich auch keine Schmerzen hatte. An »Krebs« dachte ich überhaupt nicht; ich war mir seit Jahren absolut sicher, daß ich bei meiner Lebensweise – zeit meines Lebens Nichtraucher und Alkohol-Abstinenzler..." [Quelle]
► gesamten Artikel lesen bei MMnews

SIehe auch:

Bitte unterzeichnen Sie unbedingt die Petition "Befragung der Bundesregierung zu Climate-Engineering/Chemtrails" (bis 07.01.2015). Es ist nur eine Befragung, wir können also alle nur gewinnen! Auch Menschen aus dem Ausland sollten diese Petition unterzeichnen. Vielleicht geht den Klimafanatikern ja doch noch ein Licht auf, und sie bemerken, dass sie der größten Lüge aller Zeiten aufgesessen sind, in deren Windschatten die mit Abstand größten Verbrechen aller Zeiten begangen werden (Geo-Engineering, Chemtrails, Wetter/Klima als Superwaffe ...). Lesen Sie bitte vorher diesen Artikel: Der lange Arm der Klimasekte: openPetition und Fritz Schadow

Freitag, 21. November 2014

2. Mahnung: Befragung der Bundesregierung zu Climate-Engineering/Chemtrails

Ganz offen, wenn die Petition "Befragung der Bundesregierung zu Climate-En­ginee­ring/Chem­trails" nach der Petition "Auflösung aller US-Militärbasen und Abzug aller US-Truppen und US-Atomwaffen aus Deutschland", die verreckt ist, ebenfalls nicht genug Unterstützer bekommt - lächerliche 10.000 sind notwendig -, weiß ich auch nicht mehr weiter, ich denke, dann höre ich auf mit dem Blog.

Dieser Gedanke passt auch irgendwie ganz gut zu diesem Beitrag (am Ende des Artikels).

Ich verstehe es auch einfach nicht. Wenn ein Typ in der BRiD Frauenvergewaltigungs-Seminare - s. a. Was Frauen wirklich wollen - geben will, dann finden sich ruckzuck ein paar Zehntausend für eine Petition, um diese Kreatur daran zu hindern. Wenn die Maasai in Afrika von ihrem Land vertrieben werden sollen, werden in einer Petition zwei Millionen Mitzeichner angestrebt! Das ist auch alles völlig okay.

Wenn aber die Firma Bundesregierung zu Geo-Engineering und Chemtrails befragt werden soll in diesem Staat, der keiner ist - man zeige mir die Staatsgründungsurkunde! - , mit denen u. a. Hunderte von Millionen Menschen absichtlich krank gemacht, vergiftet und getötet und alle natürlichen Nahrungsmittel ausgerottet, Erdbeben und Vulkanausbrüche erzeugt werden, das Wetter/Klima weltweit manipuliert und Mind-Control betrieben wird neben einer Vielzahl anderer Ziele, dann kommen da schleppend gerade einmal knapp 3.700 Stimmen (Stand: 21.11.2014) zusammen?

Der Erfolg steht in keinem Verhältnis zum Einsatz, es lohnt sich einfach nicht. Das kann man auch daran erkennen, dass sich die Geschäftsführerin dieser Treuhandverwaltung in Australien hinstellen kann und nach wie vor Lügen, Dreck und Propaganda verbreiten darf - und fast alle applaudieren.

Der ESM-Vertrag, der Anlass für diesen Blog, wurde schon nicht verhindert, und es steht zu befürchten, dass TiSA, CETA, TTIP/TAFTA ebenfalls nicht verhindert werden kann neben dem ganz anderen Wahnsinn, der nicht etwa weniger wird sondern weiterhin zunimmt wie Banken -und Klima-"Rettung", Erdgas-Fracking, der totalen Überwachung, Agenda 21, der totalen atomaren, genetischen und elektromagnetischen Verseuchung des gesamten Planeten, Staatsterrorismus usw. usf., weil hier nur Kriminelle Politik machen unterstützt von ebensolchen bei den Massenmedien und nicht daran gehindert werden von einer Bevölkerung, die dazu passt.

Wenn die Massenmörder des Planeten also weiterhin weltweit mit Chemtrails völlig unbehelligt ihr Unwesen treiben können, und es interessiert einfach niemand, dann sagt mir das, dass dieser Blog nichts bewirkt. Der ganze Einsatz all die Zeit hat dann nicht wirklich etwas erreicht.

Die machen einfach immer weiter, und die Schafe glotzen einmal kurz auf, bevor sie in die Wurstmaschine kommen, und das war's.

Bitte unterzeichnen Sie die Petition "Befragung der Bundesregierung zu Climate-Engineering/Chemtrails" (bis 07.01.2015). Es ist nur eine Befragung, wir können also alle nur gewinnen! Auch Menschen aus dem Ausland sollten diese Petition unterzeichnen. Vielleicht geht den Klimafanatikern ja doch noch ein Licht auf, und sie bemerken, dass sie der größten Lüge aller Zeiten aufgesessen sind, in deren Windschatten die mit Abstand größten Verbrechen aller Zeiten begangen werden (Geo-Engineering, Chemtrails, Wetter/Klima als Superwaffe ...). Lesen Sie bitte vorher diesen Artikel: Der lange Arm der Klimasekte: openPetition und Fritz Schadow

Gold und Silber: Keine Anlageempfehlung, aber ...

... wer physisches Gold und Silber besitzt, sollte es nun vielleicht besser nicht mehr hergeben, auch wenn es durchaus noch holprig werden kann. Ein Artikel von Jim Willie in diesem Zu­sam­men­hang liest sich spannender als jeder Krimi:
"Die neue gold- und silbergedeckte BRICS-Währung geht in den Designerbüros in die fort­ge­schrit­tene Phase, welcher in nicht allzu langer Zeit die tatsächliche Einführung folgen wird. Die Wiedereinführung des Goldstandards steht an - unter dem euphemistischen Begriff des ‘Wäh­rungs­neustarts‘. Geschichte steht kurz davor, gemacht zu werden." [via Quelle]
Eingedenk des zuvor Gesagten könnte es sich also durchaus noch als großer Glücksfall herausstellen, dass die BRiD-Politbetrüger bisher keinen Zugriff auf das deutsche Gold hatten, das aber sehr wahr­schein­lich ohnehin nur noch in Spuren existierten dürfte, denn so konnten sie es nicht verkaufen oder für Klima- und Banken-"Rettungen" und anderen Wahnsinn verballern.

Da das deutsche Gold also offiziell immer noch existiert, hat es in einer Zukunft mit möglicherweise hohen Goldpreisen auch einen Wert, der bei einem ‘Wäh­rungsneustart" von Bedeutung sein sollte.

Ob (eine) Edelmetall-gedeckte Währung(en) langfristig Bestand haben werden, bleibt dagegen fraglich, zumindest in diesem Blog. Zu groß dürfte die Versuchung korrupter/krimineller Regierungen weltweit am Gängelband der Bankster sein, CO2-Einsparungen als die neue Sicherheit für eine globale Währung zu wählen, das wurde bereits hinlänglich in diesem Blog diskutiert.

Ein Indiz für eine globale Währung mit CO2-Einsparungen als Sicherheit ist, dass es m. W. nicht eine einzige Regierung gibt, die den Klimaschwindel bisher auch so genannt hat. Nein, die Regierungen wollen alle dasselbe: den Weg frei machen für eine totalitäre, öko-/klimafaschistische Neue Weltordnung (NWO) mit einer Eine Welt-Regierung und Marionetten-Politikern und der Kapitalelite im Hintergrund, die genauso das Sagen hat wie bisher auch schon, dann allerdings ohne Nationalstaaten. Die Durchsetzung der Klima­lüge und der Agenda 21 sind extrem wichtige Meilensteine auf diesem Weg, der bereits weit fortgeschritten ist.

Edelmetallbesitzer sollten sich darüber hinaus der Gefahr bewusst sein, dass ihr Gold jederzeit konfisziert und für "Rettungs"-Zwecke verwendet werden könnte.

Die Politiker im Westen sind durch die Bank kriminell/korrupt bis auf die blanken Knochen oder schlicht und einfach dumm bzw. ahnungslos und werden alles tun, was die Bankster wollen. Die Vergangenheit hat das mehr als einmal gezeigt (EU, Euro, ESM, Target2, Klimalüge, Banken-"Rettungen" ...); es dürfte in Zukunft nicht anders sein (TiSA, TTIP/TAFTA, CETA, die totale Privatisierung von allem ...).

Siehe auch:

Bitte unterzeichnen Sie unbedingt die Petition "Befragung der Bundesregierung zu Climate-Engineering/Chemtrails" (bis 07.01.2015). Es ist nur eine Befragung, wir können also alle nur gewinnen! Auch Menschen aus dem Ausland sollten diese Petition unterzeichnen. Vielleicht geht den Klimafanatikern ja doch noch ein Licht auf, und sie bemerken, dass sie der größten Lüge aller Zeiten aufgesessen sind, in deren Windschatten die mit Abstand größten Verbrechen aller Zeiten begangen werden (Geo-Engineering, Chemtrails, Wetter/Klima als Superwaffe ...). Lesen Sie bitte vorher diesen Artikel: Der lange Arm der Klimasekte: openPetition und Fritz Schadow

MH17: Geheimverträge - die Wahrheit darf auch in diesem Fall nicht ans Licht kommen

Es gibt offenbar einen geheimen Deal, der das Bekanntwerden der Wahrheit in Sachen MH17 verhindern soll. Über­rascht das wirklich jemand? Es geht um sehr viel. Es geht u. a. darum, dass die Rolle des Wes­tens - d. h. die Rolle der USA bzw. USraels in Verbindung mit dem von ihnen beherrschten Regime in der Ukraine - bei diesem Terroranschlag weiterhin unentdeckt bleibt und statt­dessen möglichst Russland oder eng mit Russland assoziierte Kräfte als Täter und Aggressoren gesehen werden, bevor man das Land dann irgendwann attackieren kann, was von langer Hand geplant ist. 

Und warum sollte es im Fall MH17 anders sein als in allen anderen Bereichen?

Der Westen wird von USrael beherrscht. Das ist nur möglich, weil massenhaft Geheimabkommen exis­tie­ren, meist von korrupten, unfähigen, kriminellen Politikern abgeschlossen. Nur so sind Verbrechen in gigantischen Dimensionen möglich, die das Vorstellungsvermögen der meisten Menschen übersteigen.

Zu diesen Geheimverträgen gehören u. a. auch Verträge über Geo-Engineeering und Chemtrails, von denen viele noch nie etwas gehört haben, aber auch den Status dieses Landes, das kein Staat ist sondern eine seit nunmehr fast 70 Jahren von den Alliierten beherrschte Treuhandverwaltung.

Wir sind immer noch besetzt und übernehmen sogar die Kosten der Besatzung, es steht im Grundgesetz für die BRiD. Aber wer weiß, dass wir besetzt sind? Es ist doch eine Mauer umgefallen. Der Grund ist einfach, es gibt geheime Deals!
"MH17: Geheimer Deal verhindert Wahrheit

Skandal in Sachen MH17 Absturzursachen-Forschung. Wie erst jetzt bekannt wurde, gibt es ein Geheimabkommen der beteiligten Länder, welches besagt, dass bestimmte Details nicht veröffentlicht werden dürfen, wenn sie den Interessen der Länder widersprechen. - Malaysia wurde von der Untersuchungskommission ausgeschlossen.

Die Ursachenforschung in Sachen MH17-Absturz geht bekanntlich nur sehr schleppend voran. Bis jetzt wurden wesentliche Details immer noch verschwiegen, wie z.B. die Cockpitgespräche. Die Ursachen für die merkwürdige Informationspolitik könnten in einem Geheimabkommen liegen, welches die beteiligten Staaten abgeschlossen haben. In diesem Geheimdeal verpflichten sich die Behörden, keine Details zu veröffentlichen, wenn diese gegen die Interessen der beteiligten Staaten verstoßen - berichtet die renommierte niederländische Zeitung Elsevier.

Pikant: Die Absturz-Untersuchungskommission (Joint Investigation Team) wird von vier Ländern gestellt: Niederlande, Belgien, Australien und Ukraine! Malaysia ist nicht dabei. Warum ausgerechnet das Land, aus dem diei Unglücksmaschine stammt, nicht beim Joint Investigation Team mitmachen darf, dazu gibt es keine Begründung.

[..]

So fragt eine malaysische Zeitung zurecht: Wie kann ein Land, dass im Verdacht steht, die Ursache für den Absturz zu sein, gleichzeitig in der Untersuchungskommission sein und aufgrund eines solchen Geheimabkommens verhindern, dass wichtge Informationen veröffentlicht werden?"
► alles lesen bei MMnews

Siehe auch:

Warum wissen die meisten Menschen nichts über Chemtrails und Geo-Engineering? Antwort: geheime Deals!

Bitte unterzeichnen Sie deshalb unbedingt die Petition "Befragung der Bundesregierung zu Climate-Engineering/Chemtrails" (bis 07.01.2015). Es ist nur eine Befragung, wir können also alle nur gewinnen! Auch Menschen aus dem Ausland sollten diese Petition unterzeichnen. Vielleicht geht den Klimafanatikern ja doch noch ein Licht auf, und sie bemerken, dass sie der größten Lüge aller Zeiten aufgesessen sind, in deren Windschatten die mit Abstand größten Verbrechen aller Zeiten begangen werden (Geo-Engineering, Chemtrails, Wetter/Klima als Superwaffe ...). Lesen Sie bitte vorher diesen Artikel: Der lange Arm der Klimasekte: openPetition und Fritz Schadow
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Pollclone Umfrage hier ablegen Im Posting folgenden Code (Beispiel): Stimmen Sie mit ab: Endzeit Quartalsende